Jakob
06/2015
Rüde/kastriert
35 cm/10 kg
Mix

Jakob ehemals schwerst misshandelter Hund, hat wieder Glanz in den Augen und sucht nun nach seinem endgültigen Zuhause, um für immer glücklich zu sein. Jakob kam sehr traumatisiert auf seiner Pflegestelle an. Leider hat er erfahren müssen, wie grausam Menschen sein können. So nach und nach hat Jakob aber nun gemerkt, dass sein Leben nun viel besser für ihn ist. Auf seiner Pflegestelle ist er inzwischen zu einem fröhlichen Hund geworden, der Spass an Spaziergängen hat. Jakob versteht sich gut mit anderen Hunden, die helfen ihm auch schneller Menschen zu vertrauen, die er noch nicht kennt. Jakob hat aus seinen Misshandlungen einen nicht versorgten Beinbruch, mit dem er sich gut arrangiert hat und trotzdem fröhlich durch die Gegend hüpft und durchaus in der Lage ist, einem Vögelchen hinterherzurennen. Jakob genießt inzwischen Streicheleinheiten, die er von ihm vertrauten Menschen erhält. Im Haus verhält er sich brav und ruhig. Was wünschen wir uns für Jakob. Menschen, die ihn so nehmen wie er ist. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein, mit mindestens einem vorhandenen Hund. Jakob wünscht sich Zugang zu einem ebenerdigem Garten, er liebt es in der Sonne zu liegen. Treppen sollte er nicht allzu viele laufen müssen. Seine neuen Menschen müssen sich Zeit nehmen, ihn kennenzulernen, damit der Umzug in sein neues Zuhause möglichst stressfrei für ihn wird. Die Geduld wird sich lohnen, man bekommt einen Jakob, der einem täglich zum Lachen bringen wird. Jakob ist kpl. geimpft und trägt Mikrochip.