Oskar 

04/2012

Rüde/kastriert

40 cm/10 kg

Spaniel-Bretonenmix

 

Oskar ist ein kleiner Bretonen-Mischling, der leider unverschuldet, lange Zeit in Tierheimen verbringen musste. Nun hat er es in eine Pflegestelle geschafft. Wie viele seiner Artgenossen arbeitet Oskar sehr gerne mit seiner Nase, die er auch bei den Spaziergängen gerne einsetzt. Es wäre toll wenn seine neuen Menschen in seinem neuen Zuhause gerne mit Oskar und seiner Begabung arbeiten. Er läuft schon ordentlich mit, zieht nicht an der Leine und ist gerne und viel draussen unterwegs. Trotzdem hat er nicht die perfekte Leinenführigkeit. Zuhause ist Oskar eher ein ruhiger Zeitgenosse und liegt gerne an seinem Platz wo er alles beobachten , sich aber auch gerne zurückziehen kann. Nur wenn es ums Futter geht kann Oskar seine Vorfreude kaum zurück halten, was er mit Bellen kund tut, bis er endlich essen darf. Daran arbeiten wir aber gerade. Ansonsten ist er nicht bellfreudig und kann auch gut stundenweise alleine bleiben. Da Oskar bisher nicht viel von der Welt kennen lernen durfte, ist er eher scheu und vorsichtig. Er macht jeden Tag Fortschritte und genießt es auch mal ruhig und vorsichtig gestreichelt und gebürstet zu werden. Ein richtiger Kuschelhund wird er aber eher nicht werden, aber wer weiss wie Oskar sich noch entwickelt. Ein vorhandener Zweithund, der Oskar 

hilft die Welt zu zeigen und den Menschen mehr zu Vertrauen wäre von Vorteil. Kleine Kinder sollten eher nicht in seinem neuen Zuhause sein. Mit Artgenossen kommt er gut zurecht. Wer nach einem tollen Begleithund zum langen spazieren gehen sucht, wird mit Oskar sehr glücklich werden. Oskar ist kpl. geimpft und trägt einen Mikrochip.